Jetzt unverbindlich anfragen:

089 - 217 683 540

info@marschall-berger.de

Asbestsanierungen an Fensterrahmen – Wir sind Ihr zertifizierter Partner in München

Asbest ist ein gefährlicher Stoff, der trotz seiner krebserregende Eigenschaften bis in die 80er-Jahre hinein beim Hausbau eingesetzt wurde – unter anderem in Fensterkitt. Haben Sie in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung noch alte Holzfenster aus den 60er- bis 80er-Jahren? Wenn ja, ist es durchaus möglich, dass das Abdichtungsmaterial asbestverseucht ist.

Seit Anfang 2017 muss bei Reparaturen in Verbindung mit Kitt zuerst eine Probe auf Asbest durchgeführt werden. Damit lässt sich zuverlässig in Erfahrung bringen, ob in Ihren Fensterrahmen Asbest enthalten ist oder nicht. Fällt die Beprobung positiv auf Asbest aus dürfen nur qualifizierte Fachfirmen nach der strengen Richtlinien der TRGS 519 dies Arbeiten ausführen. Die dafür benötigten Sachkundekurse haben wir besucht und abgeschlossen. Auf diese Weise gelten wir als zertifizierter Betrieb mit der offiziellen Erlaubnis zu solcherlei Arbeiten mit Gefahrenstoffen zu Reparieren.

Sichere Sanierungsarbeiten vom Profi – jetzt Termin vereinbaren!

Telefon: 089 690 272 1

Wie läuft die Asbestsanierung ab?

Grundsätzlich führen wir zwei Varianten bei Asbestarbeiten aus :

Der zu reparierende Fensterflügel wir bei Ihnen Zuhause abgeholt und in unserer Werkstatt nach TRGS 519 fachgerecht repariert und nach getaner Arbeit wieder zu Ihnen nach Hause geliefert und eingebaut.

  • Vorbereitung
    Bevor mit der eigentlichen Sanierung begonnen werden kann, wird der Arbeitsplatz eingerichtet, abgesperrt und staubdicht abgetrennt. Unser Personal legt zudem Schutzanzüge und Atemmasken an.
  • Ausbau der alten Fenster
    Während wir die Fensterrahmen heraushebeln, feuchten wir den Fugenkitt mit entspanntem Wasser an und saugen laufend den Arbeitsbereich – beides garantiert eine möglichst geringe Staubentwicklung.
  • Entsorgung
    Das Fugenmaterial selbst wie auch alle Bauteile, an denen der Kitt haftet, müssen speziell verpackt werden. Hierfür verwenden wir reißfeste PE-Foliensäcke, die wir vorsichtig und staubdicht befüllen sowie nach TRGS 519 als asbesthaltigen Abfall kennzeichnen.
  • Reinigung
    Für die Reinigung kommen zunächst spezielle Sauger zum Einsatz. Daraufhin wischen wir gründlich alle Flächen feucht ab, auch auf den Werkzeugen und Geräten. Zuletzt nehmen wir eine Luftreinigung vor.
  • Einbau neuer Fenster
    Jetzt geht es an die Montage der neuen Fenster. Die Rahmen werden abgedichtet und die Fenster eingesetzt. Sobald die Fensterflügel an ihrem Platz sind, stellen wir diese noch ein, damit sie sich ungehindert öffnen und schließen können.

Lassen Sie sich gerne vorab von uns beraten – wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Telefon: 089 690 272 1

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen