Jetzt unverbindlich anfragen
089 - 896 754 150 0
info@marschall-berger.de

Isolierverglasung in München – fühlen Sie sich wohl mit der richtigen Verglasung

Wer im Winter ein wohlig warmes und im Sommer ein kühles Zuhause haben möchte sowie darüber hinaus auf die Energiekosten achtet, sollte beim Kauf neuer Fenster die Augen offen halten. Isolierglas bietet einen grundlegenden Schutz gegen Kälte bzw. Hitze und hält die Raumtemperatur im Inneren Ihrer Wohnung auf angenehmen Werten. Hinzu kommt, dass die Isolation nicht nur für Kälte und Wärme gilt, sondern auch für Schall.

Dafür sorgen die Doppel- bzw. Dreifachverglasung sowie die isolierende Luftschicht, die sich dazwischen befindet – der sogenannte Scheibenzwischenraum (SZR). Mindestens eine Dreifachverglasung sollte heutzutage Standard sein. Bei der Glaserei Marschall und Berger in München erhalten Sie zum Thema Isolierverglasung eine umfassende Beratung durch unsere Fachberater sowie eine zuverlässige Montage hochwertiger Glasanfertigungen.

Wir sind Ihr Ansprechpartner für hochwertige Isolierungen!
Tel.: 089 - 896 754 150 0

Verglasung am Haus in München

Wie funktioniert Isolierglas?

Eine Isolierverglasung besteht aus mindestens zwei Glasscheiben, die einen Scheibenzwischenraum umschließen. Heutzutage sind allerdings mindestens drei Scheiben Standard, um eine starke Isolierung zu gewährleisten. Somit halten zwei Zwischenräume die Wärme im Haus. In diesen Zwischenräumen befindet sich Edelgas – meist Argon, Krypton oder Xenon. Diese Edelgase dämmen besser als reine Luft, die die Wärme selbst schon schlecht leitet und in regulären (Doppel-)Verglasungen für die – entsprechend mangelhafte – Isolierung sorgt. Deswegen ist es wichtig, dass der Randverbund der Glasscheiben vollkommen luftundurchlässig ist.

Problematisch für die Isolierung sowie das Raumklima ist der Randbereich der Isolierscheiben, da er vor allem im Winter zur Bildung von Kondenswasser neigt, das sich oft über Nacht auf dem Glas absetzt. Der Ursprung des Problems liegt dabei im oft mangelhaften Randverbund der Scheiben. Dieser besteht üblicherweise aus Aluminium – welches absolut keine isolierenden Eigenschaften aufweist. Die Folge ist Schimmelbildung im Bereich der Leisten der Isolierverglasung, wodurch das Energieeinsparpotential zunichte gemacht wird. Um Ihre Gesundheit zu schützen, bietet Ihnen unser Team in München einen thermisch optimierten Abstandshalter, das sogenannte SGG Swisspacer. So reduzieren Sie die Bildung von Kondenswasser am Glas und sparen gleichzeitig effektiv Heizkosten.

Wofür eignet sich eine Isolierverglasung?

Grundsätzlich eignet sich Isolierglas im ganzen Haus, um Energiekosten zu sparen und damit die Umwelt zu schonen. Überall dort, wo Glas als Barriere zwischen Innenräumen und Umwelt dient, sorgt Isolierglas dafür, dass auch die Wärme im Haus bleibt. Von meist kleineren Badezimmerfenstern bis hin zu großen Glasfronten und Schiebetüren birgt Isolierglas ein erhebliches Einsparpotential. Kontaktieren Sie gerne die Fachberater unserer Glaserei in München und lassen Sie sich die Vorteile von Isolierglas für Ihre Immobilie aufzeigen.

Lassen Sie sich von uns beraten!
Tel.: 089 - 896 754 150 0

Was ist eine Isolierverglasung?

Eine Isolierverglasung ist ein komplexes Verglasungssystem, bei dem Sie von einer besonders hohen Wärmeeffizienz profitieren. Hierbei werden mehrere Glasscheiben miteinander verbunden, um den Wärmeverlust so gering als möglich zu halten. Eine moderne Isolierverglasung ist in der Regel als dreifache Verglasung ausgeführt. Für die Einhaltung moderner Energiestandards müssen Sie auf Isolierfenster zurückgreifen. Halten Sie Ihre Heizkosten niedrig, indem Sie alte Fenster durch eine moderne Isolierverglasung austauschen. Diese kann mit Holz-, Aluminium- und Kunststoffrahmen kombiniert werden.

Wie stark ist Isolierglas?

Isolierglas ist dicker als eine gewöhnliche Verglasung. Durch die größere Materialstärke wird der Wärmeübergang verringert und Sie profitieren von niedrigen Heizkosten. Isolierglas wird heutzutage in der Regel mit einer Stärke von vier bis acht Millimetern ausgeführt. Zwischen den einzelnen Scheiben ist ein Zwischenraum mit einem Maß von zehn bis 16 Millimetern. Hierdurch wird ein wärmeisolierendes Luftpolster erzeugt, das den Verlust von Wärmeenergie verhindert.

Wir bieten Ihnen Zweifach- und Dreifachverglasungen für Ihr Eigenheim an. Die Zweifachverglasung erreicht somit eine Gesamtstärke von etwa zehn bis zwölf Millimetern. Bei der Dreifachverglasung steigt der Wert auf bis zu 35 Millimeter.

Was ist eine Doppelverglasung?

Bei einer Doppelverglasung werden zwei Glasscheiben so miteinander verbunden, dass zwischen den Scheiben ein Zwischenraum von etwa zehn bis 16 Millimetern entsteht. Die Doppelverglasung hat gute Wärmeisolationseigenschaften und eignet sich daher besonders für die Gebäudeseiten, auf denen die Sonneneinstrahlung nur gering ausgeprägt ist.

Was ist eine Dreifachverglasung?

Die Dreifachverglasung ist eine Weiterentwicklung der Zweifachverglasung. Hierbei werden nicht nur zwei Glasscheiben zu einem Fenstersystem kombiniert, sondern noch eine dritte Scheibe eingebaut. Eine Dreifachverglasung ist teurer als eine Doppelverglasung. Allerdings ist durch die dritte Scheibe auch der Wärmeübergang deutlich weiter reduziert, sodass Dreifachverglasungen wesentlich energieeffizienter sind.

Ist Isolierglas das Gleiche wie Sicherheitsglas?

Isolierglas und Sicherheitsglas sind nicht das Gleiche. Bei Isolierglas steht die hohe Wärmeeffizienz im Vordergrund, die zu niedrigeren Wärmeverlusten führt. Wenn Sie ein Gebäude daher mit Isolierglas ausstatten, profitieren Sie von geringen Heizkosten.

Sicherheitsglas beschreibt dagegen eine besondere Ausführung der Fenster, bei dem die Scheiben besonders schwer aufzubrechen sind. Die Scheiben werden hierzu dicker ausgeführt und mit einer besonderen Folie beklebt, die ein Durchwerfen oder das Einschlagen der Scheibe verhindert. Nutzen Sie Sicherheitsglas am besten in den unteren Stockwerken Ihrer Immobilie, damit sich Unbefugte keinen unerwünschten Zutritt durch die Fenster verschaffen können. Kombinieren Sie das Sicherheitsglas mit Sicherheitsbeschlägen, damit auch ein Aufhebeln verhindert wird.

Bei uns erhalten Sie Sicherheitsglas, das im Verbund gleichzeitig als Isolierglas ausgeführt ist. So profitieren Sie von einer hohen Energieeffizienz und einem hohen Einbruchschutz.

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen