Jetzt unverbindlich anfragen:

089 - 217 683 540

info@marschall-berger.de

Vor- und Nachteile von Glasvordächern

Ein geeignetes Vordach für den Eingangsbereich Ihres Zuhauses muss zwei wesentliche Kriterien erfüllen: Es muss zuverlässig vor Wind, Regen und Schnee schützen, aber gleichzeitig optisch ansprechend sein und zum Gesamtbild des Gebäudes passen.

Dafür stehen Ihnen verschiedene Materialien zur Verfügung. Wir von der Glaserei Marschall & Berger GmbH aus München fertigen passgenaue Vordächer aus Glas für jedes Gebäude und haben Ihnen im Folgenden die Vor- und Nachteile von Glasdächern anhand von fünf Kriterien von der Optik über die Pflege bis hin zu den Kosten zusammengetragen.

1. Optik

Der Eingang Ihres Heims soll für Ihre Besucher und natürlich für Ihr eigenes Wohlgefühl einladend und hell wirken. Hier liegen Sie mit einem eleganten Vordach aus Glas immer richtig, da es das Sonnenlicht nicht abschirmt.

Durch seine Transparenz wirkt es zudem leicht und modern. Besteht die Haustür ebenso aus Glas, bleibt der gesamte Eingangsbereich lichtdurchflutet. Mit nur wenig Materialeinsatz steigert sich die Wertigkeit des Gebäudes maßgeblich.

Zusätzlich kann das Glasvordach mit anderen Materialien kombiniert werden, wie Edelstahl, Holz und Aluminium. Das Design, die Größe und die Form können gleichermaßen je nach Geschmack ausgewählt werden.

2. Stabilität

Glasvordächer werden aus einem robusten und bruchsicheren Verbundsicherheitsglas hergestellt. Dieses hält den Witterungen, Eis, wechselnden Temperaturen und ebenso fallenden Gegenständen stand, ohne einen Kratzer zu hinterlassen.

Schneelasten im Winter sind somit auch kein Problem und für Ihre Sicherheit ist das ganze Jahr über gesorgt. Das Verbundsicherheitsglas gibt es zudem in unterschiedlichen Stärken. Vordächer aus Glas sind dadurch besonders stabil und langlebig.

3. Montage

Elegante Vordächer aus Glas benötigen nicht viel Montagefläche und sind sogar bei schwierigen Platzverhältnissen leicht anzubringen. Dadurch fallen auch die Montagehalterungen optisch nicht sehr ins Gewicht. Jedoch müssen sie umso mehr Gewicht stemmen, da Glas ein relativ schweres Baumaterial ist.

4. Pflege

Verschmutzungen sind durch ein transparentes Glasdach schnell zu sehen und behindern zusätzlich den Lichteinfall. Jedoch sind die Dächer leicht mit Besen, Putzlappen und Wasser zu reinigen. Eine spezielle Glasversiegelung sorgt zusätzlich dafür, dass das Glas Schmutz, Fett und Wasser abweist. Somit ist der Pflegeaufwand insgesamt sehr gering gehalten.

5. Kosten

Verbundsicherheitsglas ist nicht das günstigste Material für ein Vordach. Wenn Sie jedoch ein eher simples Design wählen, zum Beispiel ein Flachdach mit nur einer Glasplatte, halten Sie die Herstellungs- und Montagekosten wiederum sehr gering. In unserer Glaserei in München bieten wir Ihnen sowohl günstigere Standardlösungen als auch individuelle Maßanfertigungen an. Somit können Sie immer selbst wählen, wie kostenintensiv der Bau Ihres Glasvordaches werden darf.

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.